Funktionen
  • Zum Pressefach
  • Nachricht senden
  • Zur Merkliste
  • Druckansicht
  • Empfehlen
Schnellsuche

Falun Gong lädt in Trier zur Versammlung mit Musik und Informationen

Erstellt von Ihr-Wellness-Magazin.de am 27.07.2015

Am 25. Juli 2015 treffen sich Falun Gong-Praktizierende aus ganz Europa und bieten Kultur und Neuigkeiten zur Verfolgung in China.

Praktizierende von Falun Gong kommen am Samstag, den 25. Juli 2015, aus allen Teilen Europas zu einer großen Kundgebung nach Trier. Zentraler Treffpunkt ist die Porta Nigra, von der aus gegen 13 Uhr ein bunter Umzug mit Musik, Tanz und vielen informativen Beiträgen startet. Kultur und politische Verfolgung gehören gegenwärtig zur Realität von Falun Gong und diese beiden Pole werden bei der bunten und informativen Veranstaltung angemessenen Platz finden. Neben einem Marsch-Orchester und traditionell gewandeten chinesischen Tänzerinnen sind auch aktuelle Informationen zur laufenden Menschenrechtsklage und die Möglichkeit zur Beteiligung an einer Petition gegen die illegale Organentnahme bei in China inhaftierten Falun Gong-Praktizierenden im Programm der Demonstration vorgesehen.

Falun Gong wird vor allem von der politischen Führung der Volksrepublik China – entgegen bestehender chinesischer Gesetze und der chinesischen Verfassung – verfolgt. Weltweit berichten viele unabhängige Organisationen und Studien regelmäßig über diese seit 16 Jahren andauernde Unterdrückung von Falun Gong-Praktizierenden in der Volksrepublik China. Die Vorwürfe internationaler Nicht-Regierungsorganisationen und Interessenvertreter reichen von Erpressung und unrechtmäßiger Inhaftierung über sexuelle Misshandlung und Folter bis zur ungesetzlichen Hinrichtung und illegalen Organentnahme bei Inhaftierten. Über die politische und humanistische Katastrophe wird manchmal vergessen, dass eine reichhaltige Kultur und spirituelle Lebensweise ebenso zu Falun Gong beziehungsweise Falun Dafa, wie die am Buddhismus orientierte Kultivierungspraxis auch genannt wird, gehören. Das Treffen der Praktizierenden in Trier vermittelt Besuchern in Musik, Tanz und mehreren Redebeiträgen ein lebendiges Bild der verschiedenen Aspekte von Falun Gong. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich in Trier ein eigenes Bild von Falun Dafa und der traditionellen chinesischen Kultur zu machen.

Die Schönheit der Kulturen
Das Treffen der Falun Gong-Praktizierenden in Trier ist zugleich ein Kulturfest mit Musik und eine politische Informationsveranstaltung. Damit richtet sich die Demonstration bewusst an eine breite Öffentlichkeit. Der Umzug beginnt mittags an der Porta Nigra, führt von dort zum Hauptmarkt, weiter zum Karl Marx-Haus und zum Trierer Dom, von wo aus es wieder zurückgeht zur Porta Nigra. Besucher des Demonstrationszuges erleben Bannerträger als Hinweis auf Falun Gong und die Verfolgung, Tänzerinnen in traditioneller Kleidung sowie als musikalisches Highlight die Tian Guo Marching Band of Europe. Deren aus zehn europäischen Staaten stammende Musiker aller Altersstufen präsentieren auf dem Umzug und als musikalische Umrahmung der Informationsbeiträge klassische westliche und traditionelle chinesische Musik. Lebensfreude und Trauer liegen auch auf der Demonstrationsveranstaltung in Trier nah beieinander: In der chinesischen Trauerfarbe Weiß gekleidete Frauen erinnern während des Umzugs an die Opfer der politischen Verfolgung in der Volksrepublik China. Zuschauer und Gäste der Veranstaltung bekommen dank der realitätsnahen Mischung von Programmpunkten eine eindrucksvolle Vorstellung der kulturellen Schönheit und dramatischen Wirklichkeit von Falun Gong.

Organentnahme als politisches Druckmittel?
Ein zentraler Bestandteil der Kundgebung am 25. Juli 2015 in Trier ist die Information über den aktuellen Stand der Verfolgung von Falun Gong im größten Teil Chinas. Am Start- und Endpunkt des bunten Umzugs, der Porta Nigra, befindet sich ein informativer Kundgebungsstand, der unter anderem auf die illegale Organentnahme bei inhaftierten Falun Gong-Praktizierenden hinweist. Verschiedene Studien haben bereits vor sieben Jahren belegt, dass es Hinweise auf die Praxis des „Organraubs in China insbesondere bei Inhaftierten von Falun Gong gibt. Am Informationsstand erhalten Besucher die Möglichkeit, sich die Hintergründe erklären zu lassen und mit der eigenen Unterschrift unter der Petition an die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte die Beendigung dieser illegalen Praxis zu fordern. Des Weiteren wollen die europäischen Praktizierenden von Falun Gong chinesische Menschenrechtler bei einer weiteren internationalen Protestaktion unterstützen. Seit Mai 2015 sind innerhalb und außerhalb der Volksrepublik China weit mehr als 20.000 Strafanzeigen erstattet worden. Diese haben zum Ziel, die Verantwortlichen für die Verfolgung von Falun Gong wegen des Tatbestands des Völkermords zur Rechenschaft zu ziehen. Die bunte Kundgebung in Trier will mit den verschiedenen Präsentationen und Beteiligungsmöglichkeiten dafür werben, dass Falun Gong-Praktizierende auch in Festlandchina unbeeinträchtigt von Repressionen die grundlegenden Prinzipien der Wahrhaftigkeit, der Barmherzigkeit und der Nachsicht leben können.

Interessierte finden weitere Informationen unter:
5VIER.de: http://5vier.de/falun-dafa-musikzug-durch-trier-169326.html

Tian Guo Marching Band: http://www.tianguo-marchingband.eu/

Falun Dafa Informationszentrum: http://www.falungong.de/
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.ihr-wellness-magazin.de.
Über Ihr-Wellness-Magazin:
Ihr-Wellness-Magazin.de bietet als Online-Portal interessante Beiträge sowie hilfreiche Ideen und Tipps zu den Themen Gesundheit, Beauty, Abnehmen, Fitness, Anti-Aging, Essen & Trinken, Reisen und Kultur – sprich alles, was zum Wohlfühlen beiträgt.
Pressekontakt:
Marketing-Concepts
Peter Dexheimer
Allensteiner Str. 5
66994 Dahn
Deutschland
+49 (0)6391/924666
presse@marketing-concepts.eu
http://www.marketing-concepts.eu
  • Aktuelle Bewertung

News-Bewertung

Durchschnitt: 2,94

Ihre Bewertung: 1,00