Funktionen
  • Zum Pressefach
  • Nachricht senden
  • Zur Merkliste
  • Druckansicht
  • Empfehlen
Schnellsuche
Schlittenfahrt im Sommer oder wo liegt Afrastralien? - EDITION digital veröffentlicht neues Buch von Siegfried Maaß

Das Mädchen aus dem Spiegel

Schlittenfahrt im Sommer oder wo liegt Afrastralien? - EDITION digital veröffentlicht neues Buch von Siegfried Maaß

Erstellt von EDITION digital am 24.08.2017

Gleich in den ersten Sätzen seines jüngsten, jetzt bei der EDITION digital sowohl als Printausgabe wie auch als E-Bok erschienenen Buches „Das Mädchen aus dem Spiegel“ erklärt Autor Siegfried Maaß diesen Titel gleichsam für ungültig: „Das Mädchen aus dem Spiegel? Ebenso gut hätte ich die ‚Die Geschichtenerfinderin’ darüber schreiben können. Denn am meisten wird von einem Mädchen erzählt, das sich Geschichten ausdenkt. Fast überall, wo es sich aufhält. Für sich selbst, aber auch für andere und damit auch für euch. Nur so zu ihrem Spaß. Aber jeder, der sie bereits kennt und sich mit ihr unterhält, blickt sie zuerst immer zweifelnd an und fragt sich: Sagt sie jetzt die Wahrheit? Oder spinnt sie wieder und tischt mir eine ihrer Geschichten auf?“

Und während der Lektüre von „Das Mädchen aus dem Spiegel“ lernt man Stück für Stück nicht nur Dagmar Krämer, wie die schreibende Hauptfigur heißt, kennen, sondern auch einige ihrer Geschichten, manche so frisch erfunden, dass sie Daggy noch gar nicht aufgeschrieben hat. Und nicht immer weiß man beim Lesen so genau, stimmt das nun eigentlich, was man da gerade gelesen hat, oder stimmt es nicht. Und mehr und mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Antwort auf diese Frage eigentlich gar nicht so wichtig ist. Hauptsache der Autor lässt seine schreibende Hauptfigur wissen, was sie nun machen wird: „In diesem Augenblick wusste ich, worüber ich bald schreiben wollte: Über ein Mädchen, das sich im Spiegel selbst begegnet und sich mit seinem Doppel über das Leben unterhält und dabei keine Geschichte erfindet, sondern immer mit der Wahrheit auskommt. Ob es mir gelingt?“

Und wer außerdem noch wissen will, was es mit der Schlittenfahrt im Sommer auf sich hat oder wo genau Afrastralien liegt, der findet eine der beiden Antworten auf Seite 32: „irgendwo hinter den vielen Inseln im weiten Meer.“ Einer der sichersten Wege dorthin zu gelangen, das ist die Fantasie. Beide Ausgaben des „Spiegelmädchens“ sind ein kräftiges Plädoyer für die Fantasie und sowohl unter edition-digital.de, im stationären und Online-Buchhandel zu haben.

Siegfried Maaß wurde am 6. Oktober 1936 in Magdeburg geboren, wuchs jedoch in Staßfurt auf, wo er auch die Schule besuchte und eine Lehre absolvierte. Nach einem Fachschulstudium in Halle war er als Vermessungstechniker im Bergbau und im Katasterwesen tätig. Zwischen 1960 und 1964 studierte er am Literaturinstitut Leipzig und arbeitete danach als Schauspieldramaturg am Salzlandtheater in Staßfurt. Seit 1971 ist Siegfried Maaß Freier Schriftsteller. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt seit 1996 in Hecklingen in Sachsen-Anhalt im Harzvorland am Rande der Magdeburger Börde, südlich von Magdeburg, westlich von Staßfurt und nordöstlich von Aschersleben. Zu seinen inzwischen mehr als 30 Büchern gehören „Ich will einen Turm besteigen“, „Keine Flügel für Reggi“ sowie „Das Haus an der Milchstraße“ und die drei Mäxchen-und-Pauline-Bücher.

Das Titelbild können Sie unter http://www.ddrautoren.de/presse.htm herunterladen.
Über EDITION digital Pekrul & Sohn Gbr:
Die vor 22 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründete EDITION digital hat sich seit 2011 verstärkt dem E-Book verschrieben, verlegt aber inzwischen auch zahlreiche gedruckte Bücher – zumeist gleichzeitig als gedruckte und digitale Ausgabe desselben Titels. Zudem bringt sie Handwerks- und Berufszeichen heraus. Insgesamt umfasst das Verlagsangebot derzeit fast 900 Titel (Stand August 2017) von 120 DDR- und anderen Autoren, wie Wolfgang Held, Klaus Möckel, Wolfgang Schreyer und Erik Neutsch sowie den SF-Autoren Carlos Rasch, Heiner Rank, Alexander Kröger und Karsten Kruschel. Nachzulesen ist das Gesamtprogramm unter www.edition-digital.de. Jährlich erscheinen rund 100 E-Books und 15 gedruckte Bücher neu.
Pressekontakt:
EDITION digital Pekrul & Sohn GbR
Gisela Pekrul
Alte Dorfstr. 2 b
19065 Pinnow
Deutschland
03860 505788
verlag@edition-digital.de
http://www.edition-digital.de
  • Aktuelle Bewertung

News-Bewertung

Durchschnitt: 3,25

Ihre Bewertung: 3,00