ART Stalker – Der Kaufkunst-Shop in Berlin-Charlottenburg

GRAND OPENING am 13. Juni 2014

ART Stalker – Der Kaufkunst-Shop in Berlin-Charlottenburg

Erstellt von Rooftop ARTs UG am 02.06.2014

Grand Opening am Freitag, den 13.06.2014 ab 19:00 Uhr mit Live-Programm Am 13.06.2014 lädt ART Stalker – der Kaufkunstshop ab 19.00 Uhr zur Grand Opening Party in das neueröffnete Ladengeschäft in der Kaiser-Friedrich-Straße 67 in Berlin-Charlottenburg ein. Als Live Acts treten „Feline & Strange“ und „Leon & The Folks“ auf. Dazwischen unterhält „Pörg – the recitation machine“ mit Speed Literatainment und es wird eine Musikvideoweltpremiere von Anna Aliena präsentiert.

„ART Stalker“ bietet ein neuartiges Kunstvermarktungskonzept mit Mehrwert für Künstler und Käufer. Auf über 200 qm werden internationale Originalkunst und limitierte Kleinserien von Künstlern aller Genres zu bezahlbaren Preisen angeboten. Die vom Art Stalker Team kuratierte Kunstauswahl wird - bis auf wenige Ausnahmen - grundsätzlich im unteren Preissegment bis 1.000 Euro zu erwerben sein. Regelmäßige Live Events in lockerer Café-/Baratmosphäre runden das Angebot ab und helfen Hemmschwellen für alle Kunstinteressierten abzubauen.

Die Künstler profitieren von kalkulierbaren und fairen Flatratemodellen für die Präsentation, Bewerbung und den Verkauf ihrer Werke, die im Bereich bildender Kunst bereits ab 22,90 € pro Monat angeboten werden. Im Falle eines Verkaufs erhalten die Künstler 100% ihres angesetzten Preises, die Aufnahme von Ersatzwerken nach Verkauf während der Flatratelaufzeit ist im Preis inbegriffen.

Neben der zeitgemäßen offenen und realen Präsentation der Werke parallel zur belebten
Charlottenburger Einkaufsmeile Wilmersdorfer Straße ist zusätzlich in den Flatrates eine Webpräsenz und Aufnahme in den Onlineshop inbegriffen. Durch einen nachhaltigen Marketingmix aus Events, Werbung in klassischer Printform und über social media Kanäle soll für Künstler und deren Werke beim breiten Publikum dauerhafte Aufmerksamkeit generiert werden. Hierbei ist neben der langjährigen Erfahrung des Teams nicht zuletzt dessen internationales Netzwerk von großem Nutzen.

Das Konzept versteht den zeitgenössischen Künstler als Unternehmer. Bereits Andy Warhol hat erkannt: "Business art is the step that comes after art. (…) making money is art, and working is art - and good business is the best art." Das ART Stalker Team hat es sich zum Ziel gesetzt, die teilnehmenden Künstler optimal zu vermarkten, so dass sich diese bei geringem finanziellen Risiko ganz ihrem kreativem Schaffen widmen können.

Der Art Stalker Kaufkunst-Shop versteht sich damit als missing link zwischen etablierten Galerien und dem Messebetrieb. Als unabhängiges Kulturkaufhaus ist ART Stalker Anlaufstelle für internationale Künstler aller Genres. Dazu zählen nicht nur die bildenden Künste, sondern auch Musik, Design, Comic-Art, Literatur, Fashion, Performance und vieles mehr.

Der ART Stalker Kaufkunst-Shop wird realisiert von einem kleinen aber engagierten und erfahrenen Team um Jennifer Spruß, Inhaberin der EAGL gallery Berlin (www.eaglberlin.de) und Organisatorin der internationalen unabhängigen Kunstmesse B.AGL - Berlin. Art Goes Live (www.bagl-artists.de)

Zum Grand Opening am Freitag, den 13.06.2014 ab 19.00 Uhr wird - natürlich neben Kunst und ausgefallenen Produkten - viel geboten:

“Stranges“ episches Ohren-Theater, Breitwandpop und Weltraumoper, Vielfalt zwischen Kitsch und Kunst, Wut und Party wird von FELINE & STRANGE, diesmal in Power-Duo-Besetzung dargeboten. (www.felineandstrange.com)

Die eigenwillige Berliner Künstlerin ANNA ALIENA stellt ihr neues Musikvideo “The Director“ vor. Eine Weltpremiere! (www.godiva-records.biz)

Speed Literatainment nennt PÖRG - the recitation machine – seine mit unerwarteten Eruptionen gespickte Performance aus Querschnitten quer durch Belletristik und Poesie.

Zum Abschluss des Abends überzeugt die junge Berliner Band LEON & THE FOLKS, die schon auf großen Festivals (Rock am Ring, Hurricane) begeistert hat, mit erdigem postmodernen Rock und Anti-Folk. (www.thefolks.de)

ART Stalker - Der Kaufkunst-Shop
Grand Opening Party
Freitag, 13.06.2014 ab 19:00 Uhr
Kaiser-Friedrich-Str. 67
10627 Berlin-Charlottenburg

www.art-stalker.de
oder auch auf Facebook:
http://tinyurl.com/art-stalker-facebook
+49(0)163 7374229

Öffnungszeiten:
täglich 11.00 bis 21:00 Uhr und länger

Nächste Haltestellen:
S-Charlottenburg
U7 und U2: Bismarckstraße
Bus 109: Kaiser-Friedrich-Str./Kantstr.
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/rooftop-arts-ug/news/2890 sowie http://www.art-stalker.de.
Über Rooftop ARTs UG / B.AGL:
WHAT THE HELL IS ART STALKER? ART Stalker bietet... … bezahlbare Vermarktungsmöglichkeiten für Künstler aller Genres … bezahlbare Originalkunst für jeden Geldbeutel Im ART Stalker Online-Shop und in Kürze real in unserem Kaufkunst-Shop in Berlin-Charlottenburg mit spannenden Events in lockerem Café - /Barambiente. ART Stalker ist der „missing link“ zwischem klassischen Galeriebetrieb und dem Messebetrieb. Diese Lücke wird durch die Macher der EAGL gallery Berlin und der unabhängigen Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs geschlossen.
Pressekontakt:
Rooftop ARTs UG
Olaf Grunert
Kaiser-Friedrich-Str.67
10627 Berlin
Deutschland
030 22052960
info@bagl-artists.de
http://www.bagl-berlin.com/
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,87

Adresse

Karte anzeigen

Rooftop ARTs UG / B.AGL
Kaiser-Friedrich-Str. 67
10627 Berlin
Deutschland