Starke Konkurrenz für Maximilian Kieffer bei der Open de España

Open de España 2014 - PGA Catalunya Resort

Starke Konkurrenz für Maximilian Kieffer bei der Open de España

Erstellt von PGA Catalunya Real Estate am 13.05.2014

Alle Augen werden sich auf den zur Nr. 1 Spaniens gewählten Golfplatz The Stadium Course des PGA Catalunya Resort unweit Barcelonas richten, wenn dort vom 15.- 18. Mai 2014 zum dritten Mal das berühmte Golf-Turnier stattfindet. Der Countdown bis zum Turnierstart läuft bereits.

Das „Open de España“ ist eines der ältesten Turniere in Kontinentaleuropa. Es wurde zum ersten Mal 1912 ausgetragen und gehört seit der Einführung der European Tour 1972 zur Turnierreihe.

Deutschland ist mit nur einem Golfspieler im Turnier vertreten: Maximilian Kieffer. Letztes Jahr hat er sehr gut gespielt. Er wurde Dritter in der Open de España 2013. Es wird sehr schwierig, dieser Leistung zu entsprechen, weil die spanischen Top-Spieler Sergio Garcia (derzeit auf Platz 8 der Weltrangliste) und Miguel Ángel Jiménez auch im Turnier spielen werden.

Julio Delgado, Chief Executive des PGA Catalunya Resorts: „Die Open de España 2014 ist das einzige Turnier der European Tour, das in Spanien stattfindet, daher ist es ideal, dass sie auf Spaniens bestem Golfplatz, dem Stadium Course des PGA Catalunya Resort, abgehalten werden. Die Anlage hat sich in den letzten fünf Jahren stark verändert: mit einem beachtlichen Upgrade des Stadium Course, neuen Übungsanlagen und der Errichtung von luxuriösen Golfimmobilien, PGA Catalunya Real Estate benannt, rund um den exklusiven Resident's Club. Das PGA Catalunya Resort ist eine erstklassige Golfdestination und wir freuen uns sehr, erneut Austragungsort der Open de España sein zu dürfen.“

Der Präsident der Real Federación Española de Golf Gonzaga Escauriaza erklärte: „Das Vermächtnis der 2000 und 2009 im PGA Catalunya Resort abgehaltenen Open de España ist unvergesslich.“ Diese Events waren nicht nur so erfolgreich, weil sie auf einem herausragenden Golfplatz mit einzigartigen Einrichtungen abgehalten wurden, sondern auch weil die Stadt Girona das Beste von sich zeigen konnte - großartige Golfplätze, weltberühmte Gastronomie, reiches geschichtliches und kulturelles Erbe.
Über PGA Catalunya Real Estate:
In 1999 wurde unser Golf Club mit zwei Meisterschaftsplätzen gegründet, die von der spanischen Golflegende Angel Gallardo und dem Ryder-Cup-Star Neil Coles entworfen wurden. Als Austragungsort zweier Spanish Opens und den Finalturnieren der PGA European Tour Qualifying School haben sich unsere Stadium- und Tour-Courses zum absoluten Juwel der Costa Brava-Region herauskristallisiert. 2006 ist das Meliá Golf Vichy Catalan unserem wachsenden Projekt beigetreten und mit ihm das Luxusniveau, an das unsere Kunden gewöhnt sind. Bei dem Hotel Melia handelt es sich um ein komplett in seine Umgebung integriertes Hotel, das unser Bauprojekt harmonisch abrundet. Gegenwärtig präsentieren wir eine Häuserkollektion, die exklusiv in die natürliche Umgebung eingebettet ist und unseren Eigentümern Privatsphäre verspricht, ohne dass dabei auf atemberaubende Blicke verzichtet werden muss. Die schlanke und einzigartige Architektur bietet von jedem Aussichtspunkt aus ein wahrlich attraktives Panorama.
Pressekontakt:
PGA Catalunya Real Estate
Natalia Hernandez
Carretera N-II KM 701
17455 Caldes de Malavella
Spanien
0034972472957
realestate@pgacatalunya.com
http://de.pgacatalunya.com/real-estate
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,97

Adresse

Karte anzeigen

PGA Catalunya Real Estate
Carretera N-II KM 701
17455 Caldes de Malavella
Spanien