Sportics LimesRun: Mut- und Kraftprobe „Eisvogel-Wand“

Die "Eisvogel-Wand" wird schwindelige 6 Meter hoch

Sportics LimesRun: Mut- und Kraftprobe „Eisvogel-Wand“

Erstellt von PAS-TEAM Ltd. am 09.07.2013

Hotel Gasthof Eisvogel fordert Teilnehmer des Extrem-Laufs mit sechs Meter hohem Strohhindernis heraus

Bad Kissingen, 9. Juli 2013 ---- Das Traditionshaus Hotel Eisvogel im Herzen von Bad Gögging unterstützt den Extrem-Lauf Sportics LimesRun mit einem Hindernis und einer Bewirtungsstation. Die 2.000 Läufer, die sich am 19. Oktober 2013 bei der Premiere des Cross-Hindernis-Laufs dem anspruchsvollen Parcours stellen, müssen direkt vor dem Gasthof ein spektakuläres Kletterhindernis überwinden: Die „Eisvogel-Wand“ ist nichts für „Memmen“, denn sie ist ganze sechseinhalb Meter hoch und wegen ihrer großen Stufen extrem kraftraubend. Das imposante Strohhindernis muss beim Sportics LimesRun insgesamt zwei Mal bezwungen werden, denn auch der Rückweg zum Start- und Zielpunkt des 20-Kilometer-Laufs auf dem Gelände des TSV Bad Gögging wird von der höllischen Wand versperrt. Spätestens da zeigt sich, wer noch genug Mumm in den Knochen für eine weitere Besteigung hat und ein Perfector – ein Finisher – werden kann. Für Zuschauer bietet der Gasthof Eisvogel eine Bewirtungsstation.

Die Strecke des Sportics LimesRun mit ihren 20 Kilometern Länge und 40 natürlichen und künstlichen Hindernissen stellt hohe Ansprüche an die Kondition und Fitness der bis zu 2.000 Läufer: Sie führt durch Moore, Hopfenfelder und sumpfige Flussufer rund um Bad Gögging und folgt dem Limes bis hinauf zum Kastell Abusina. Immer wieder müssen die „Legionäre“ dabei steile Abhänge hinauf- und hinunterklettern und durch kaltes Wasser durchwaten und schwimmen. Auf der Etappe, die durch die Stadt führt, müssen sie dann noch einige künstliche Hindernisse überqueren – für die Zuschauer ist es ein riesen Spaß, wenn es über die hohe Strohwand geht oder die Läufer mit der Nase am Boden durch den Matsch robben müssen. Vor der Besteigung des Kletterhindernis am Hotel Eisvogel müssen sie unter einer Brücke in der Stadtmitte den Fluss Abens durchqueren – und dann mit patschnasser Kleidung und kalten Muskeln ihre letzten Kräfte mobilisieren, um die „Eisvogel-Wand“ zu bezwingen.

Da die „Eisvogel-Wand“ auf dem Hin- und Rückweg überquert werden muss, ist dies ein idealer Platz für das Publikum, vor allem für Familien mit Kindern. Der Start- und Zielbereich des Sportics LimesRun ist von dort aus gut zu Fuß zu erreichen, und das Team des Eisvogel sorgt mit einer Bewirtungsstation für das leibliche Wohl: Die Zuschauer können sich mit Getränken und Schmankerln vom Restaurant Eisvogel stärken, das bunte Spektakel mit den zum Teil wild verkleideten Läufern aus direkter Nähe beobachten und die Sportler anfeuern, während diese sich über die „Eisvogel-Wand“ kämpfen.

Vor und nach dem Extrem-Lauf bietet das traditionsreiche 4-Sterne-Hotel Eisvogel mit seiner schönen Lage direkt an der Abens und umgeben von Wiesengründen und alten Bäumen den Läufern und ihren Begleitern die verdiente Erholung: Drei ästhetisch zueinander gegliederte Hoteltrakte präsentieren sich in altbayerischem Stil, der spontan das Gefühl der Geborgenheit schenkt. Entsprechend auch die großzügig und geschmackvoll ausgestatteten Räumlichkeiten. Die Zimmer verfügen über blumengeschmückte Balkone, Dusche bzw. Bad/WC, Fön, Telefon, SAT-TV, Safe, Minibar, Bademantel, Internetzugang (DLAN) und WLAN in der Hotel-Halle. Das neue Spa bietet zwei Etagen mit 15 Anwendungsräumen, bayerische Hopfen-Wellness und großzügige Ruhebereiche, ein großes Badhaus mit Schwimmbad und Saunalandschaft, Masseure und Fachkosmetikerinnen und – für die besonders lädierten Teilnehmer des Sportics LimesRun - sogar einen eigenen Arzt. Weitere Informationen unter www.hotel-eisvogel.de

Über den LimesRun
Der Sportics LimesRun ist ein Cross-Hindernis-Lauf über einen 20 Kilometer langen Parcours mit ca. 40 Stationen aus Naturhindernissen und einigen künstlichen Hindernissen. 2.000 zum Teil bunt verkleidete Sportler werden zur Premiere am 19. Oktober 2013 erwartet, Austragungsort ist Bad Gögging/Neustadt a. d. Donau. Die Strecke stellt hohe Ansprüche an die Kondition und Fitness der Läufer: Sie führt durch Moore, Hopfenfelder und sumpfige Flussufer rund um Bad Gögging und folgt dem Limes bis hinauf zum Kastell Abusina. Immer wieder müssen die „Legionäre“ dabei steile Abhänge hinauf- und hinunterklettern und durch kaltes Wasser durch. Der Fluss Abens wird mehrmals durchquert, und sogar der Kurpark in Bad Gögging wird durchschwommen.

Auf der Etappe, die durch die Stadt führt, müssen die Läufer zudem künstliche Hindernisse überqueren, die mit der Unterstützung lokaler Partner errichtet werden. Für die Zuschauer ist es ein riesen Spaß, wenn es über die hohe „Eisvogel-Wand“ geht oder die Läufer mit der Nase am Boden durch den Matsch robben müssen. Die Läufer haben maximal vier Stunden Zeit für den Parcours. Start und Ziel ist das Gelände des TSV Bad Gögging. Titelsponsor des Cross-Hindernis-Laufs ist Sportics. Veranstalter ist die PAS-TEAM Ltd, die auch den Kult-Lauf BraveheartBattle ausrichtet, einen der härtesten Läufe Europas. Weitere Informationen unter www.limesrun.de
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/pasteam/news/1919 sowie http://www.limesrun.de.
Über PAS-TEAM Ltd.:
Über die PAS-TEAM Ltd. Der Name PAS-TEAM leitet sich von den Begriffen POWER, ACTION und SURVIVAL ab. POWER steht für den Willen, die Kraft und die methodischen Fähigkeiten des Trainerteams, die Ausbildungsinhalte zu vermitteln. ACTION steht für die Inhalte der Trainings, die die Teilnehmer nicht nur an ihre Grenzen, sondern über diese hinaus führen. SURVIVAL steht für das Überleben in und mit der Natur und das Reduzieren der Ausrüstung auf das Wesentliche. Das Angebot des PAS-TEAM umfasst Sicherheitstrainings als Vorbereitung für den Aufenthalt in Krisengebieten, Outdoor Trainings für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie Team Trainings, die je nach Bedarf individuell zusammengestellt werden. Zudem veranstaltet die PAS-TEAM Ltd. die Extrem-Läufer BraveheartBattle, LimesRun sowie den BraveheartBattle Junior für Kinder und Jugendliche. Website: www.pas-team.de
Pressekontakt:
PAS-TEAM Ltd.
Ursula Schemm
Wankelstraße 1
97688 Bad Kissingen
Deutschland
+49 170 2119761
press@pasteam.eu
http://www.pas-team.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,84

Adresse

Karte anzeigen

PAS-TEAM Ltd.
Wankelstraße 1
97688 Bad Kissingen
Deutschland