My Company Guides - Gründungsprozess einer englischen Ltd

Erstellt von My Company Guides am 30.10.2014

Die Gründer unterzeichnen vor dem Formation-Agent die Gründungsunterlagen und sind damit sofort Shareholder (Aktionär). Dazu ist persönliches Erscheinen erforderlich.

Wie bei rein deutschen Gesellschaften ist zunächst der Abschluss eines Gesellschaftsvertrages erforderlich. Nach britischem Recht besteht der Gesellschaftsvertrag aus zwei Teilen, dem »Memorandum of Association« und den »Articles of Association«.

Im Memorandum of Association werden Name, Sitz des Registered Office, Unternehmensgegenstand und Aktienkapital festgelegt; die Articles of Association regeln die internen Verhältnisse der Gesellschaft und sind daher sehr viel umfangreicher.

Diese Unterlagen werden zum für England zuständigen Handelsregister, dem Companies House, eingereicht. Nach Eintragung ist die Gesellschaft entstanden. Der Eintragungsprozess dauert 3 bis 7 Arbeitstage. Gegen eine Zusatzgebühr sind Eintragungen innerhalb von 24 Stunden möglich.

Das englische Handelsregister befindet sich in Cardiff. Während man in Deutschland zum Notar geht, um eine GmbH zu gründen, spielen Notare bei der Gründung einer Limited keine Rolle. Die Rolle der Notare als Verbindungsglied zum Handelsregister übernehmen in England sogenannte Formation-Agents (Gründungsagenturen).

Gründungsangenturen erstellen das Memorandum of Association und bereiten die Gründungsformulare vor.
Es gibt es zwei Wege, die Limited zu gründen:

Die Gründer unterzeichnen vor dem Formation-Agent die Gründungsunterlagen und sind damit sofort Shareholder (Aktionär). Dazu ist persönliches Erscheinen erforderlich.

Der Formation-Agent gründet zunächst die Gesellschaft nach den Vorgaben des zukünftigen Nutzers, insbesondere schon mit dem gewünschten Namen. Das Gründungsbüro stellt sich dazu als Shareholder (Aktionär), Director (Geschäftsführer) und Secretary (Sekretär) zur Verfügung. Die tatsächlich als Director vorgesehene Person unterzeichnet zwischenzeitlich ein Formular, mit dem sie sich zur Übernahme der Direktorenposition einverstanden erklärt (Formular 288a). Sofort nach Eintragung der Gesellschaft wird dieses Formular, versehen mit einer Bestätigung des Secretary, zum englischen Handelsregister eingereicht und der tatsächlich vorgesehene Director eingetragen.

Die Shares werden vom Formation-Agent auf den tatsächlich vorgesehenen Aktionär übertragen. Dieser ist dami Eigentümer der Gesellschaft.

Dieser Weg hat den Vorteil, dass die Gründer nicht persönlich zun Formation Agent kommen müssen. Für deutsche Gründer ist dieses der normale Gründungsweg eine LTD

http://uk.mycompanyguides.com
Über My Company Guides:
My Company Guides is an internationally operating service provider in the area of business consulting, specifically with regard to establishing companies in the USA, Canada, Hong Kong, Singapore and Thailand. Backing My Company Guides is an association of lawyers, notaries public, tax advisers and business consultants who will provide you with comprehensive advice and support before, during and after you establish your corporation. This association of expert professionals guarantees that you will be able to take full advantage of the many benefits that a Company offers.
Pressekontakt:
My Company Guides
Jeff Dixon
1608 S. Ashland Ave
60608-2013 Chicago, IL
United States
+1 312 5887 299
info@MyCompanyGuides.com
http://www.mycompanyguides.com
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,90

Adresse

Karte anzeigen

My Company Guides
1608 S. Ashland Ave
60608-2013 Chicago, IL
United States