New Twins entscheidet sich für Lectra Fashion PLM

New Twins produziert Strickwaren für Falconeri.

New Twins entscheidet sich für Lectra Fashion PLM

Erstellt von Lectra am 20.01.2016

Die Product Lifecycle Management-Lösung von Lectra hilft dem italienischen Bekleidungsunternehmen, die Zusammenarbeit zwischen Kreativ- und Technik-Teams zu verbessern

Ismaning/Paris, 19. Januar 2016Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologien für Industriezweige, die biegeweiche Materialien – wie Stoff, Leder, technische Textilien oder Verbundstoffe – verarbeiten, gibt bekannt, dass das italienische Bekleidungsunternehmen New Twins sich für Lectra Fashion PLM entschieden hat, um die Zusammenarbeit zwischen seiner eigenen Produktentwicklung und der Kreativabteilung der Kaschmir- und Strickwarenmarke Falconeri - Teil der Calzedonia-Gruppe - zu verbessern.

New Twins entwickelt und produziert Strickwaren für Männer und Frauen im Auftrag von Falconeri. Letzteres verfolgt derzeit eine konsequente Wachstumsstrategie, um sein Geschäft international auszuweiten und den Marktanteil in Italien und Europa zu steigern. Aufgrund der steigenden Komplexität und Auftragsvolumen muss New Twins den Workflow zwischen den eigenen Teams und denjenigen von Falconeri verbessern, damit beide Unternehmen so effizient wie ein einziges Team arbeiten können.

„Unser Entwicklungsteam ist sehr technisch orientiert und unsere Produktion läuft weitestgehend anders, als das bei Falconeri der Fall ist. Wir brauchten ein zuverlässiges Informationssystem, das die Arbeitsprozesse zwischen den unterschiedlichen Teams, Abteilungen und sogar Unternehmen synchronisieren sollte. Wir haben uns einige PLM-Systeme angesehen und uns für Lectra entschieden, und zwar nicht nur, weil die angebotene Technologie unseren Anforderungen entspricht, sondern auch, weil wir von dem umfassenden Know-how beeindruckt waren. Die ausgesprochenen Empfehlungen berücksichtigten Mitarbeiter und Prozesse gleichermaßen und zogen so das Gesamtbild in Betracht “, erklärt Stefano Modena, PLM System Project Manager bei New Twins.

New Twins wird Lectra Fashion PLM in der technischen sowie der Modellerstellungsabteilung implementieren. Die leistungsstarke Lösung ermöglicht es den Teams für Design, Entwicklung und Herstellung auf die gleiche Version eines laufenden Arbeitsprozesses zuzugreifen und auf einer gemeinsamen Plattform in Echtzeit zu kommunizieren. So können sie effektiver zusammenarbeiten und fundiertere Entscheidungen hinsichtlich des Designs treffen. Redundante Aufgaben und Missverständnisse beseitigt die Technologie und trägt dazu bei, Zeit zu sparen und Fehler zu reduzieren. So können Unternehmen wie New Twins und Falconeri ästhetische und qualitative Produkte schneller auf den Markt bringen.

„New Twins benötigt eine Lösung, die einen Überblick über den gesamten Lebenszyklus der Kollektion bietet; das kann besonders schwierig sein, wenn die Kleidung von komplett unterschiedlichen Einheiten entwickelt und entworfen wird. Mit Lectra Fashion PLM können alle Teams effektiv zusammenarbeiten, wodurch der Produktionszyklus optimiert wird. So verliert das Unternehmen weniger Zeit mit dem Hin- und Hersenden und kann sich besser auf die Herstellung eines hochwertigen Produktes konzentrieren“, erklärt Fabio Canali, Geschäftsführer von Lectra Italy.

Über New Twins
New Twins ist ein schnell wachsendes italienisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Strick- und Strumpfwaren spezialisiert hat. Die Gruppe wurde 2009 gegründet und ist stolz darauf, hochwertige Materialien und ein fundiertes Produktionswissen einzusetzen. So erfüllt es die höchsten Standards und kann seine Produkte mit dem Prädikat Made in Italy auszeichnen.
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/lectra-gmbh/news/3536 sowie http://lectra.com.
Über Lectra :
Lectra ist weltweit führend in integrierten Lösungen (Software, CAD/CAM und ergänzende Services) zur Automatisierung, Rationalisierung sowie Beschleunigung von Design-, Entwicklungs- und Fertigungsprozessen für Industriebereiche, die Materialien wie Textilien und Leder verarbeiten. Lectra entwickelt innovativste industriespezifische Software und Zuschnittsysteme und bietet ergänzende Serviceleistungen für zahlreiche Märkte an, wie den Modesektor (Bekleidung, Accessoires, Schuhe), die Automobilindustrie (Autositze, Innenausstattung, Airbags), die Polstermöbelindustrie sowie für diverse technische Marktsegmente wie die Luft- und Schifffahrtindustrie, Windenergie und Arbeitsschutzausrüstungen. Lectra bedient mit seinen 1.500 Mitarbeitern 23.000 Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte 2014 einen Umsatz in Höhe von €211,0 Mio. Das Unternehmen ist an der Euronext Börse notiert.
Pressekontakt:
Sprachperlen GmbH
Helena Pröpster
Ehrengutstraße 5
80469 München
Deutschland
+49 (0) 89 411 53 199
info@sprachperlen.de
http://sprachperlen.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 3,09

Adresse

Karte anzeigen

Lectra
Adalperostraße 80
85737 Ismaning
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. +49 (0) 89 996 26 0

Emailinfo@sprachperlen.de
Webseitehttp://lectra.com