Hypnose bei Phobien - Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Hypnose bei Phobien - Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Erstellt von Hypnose Hamburg Dr. Elmar Basse am 29.06.2014

Phobien können mit klinischer Hypnose bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg behandelt werden.

Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann bei der Bewältigung von Phobien helfen. Denn mit Hypnose, wie Elmar Basse sie praktiziert, können Kräfte des Unbewussten aktiviert werden, auf die der bewusste Verstand keinen Zugriff hat.
Phobien, so erklärt Elmar Basse, können als spezifische Ängste vor bestimmten Objekten oder Situationen definiert werden, z.B. besteht bei der Spinnenphobie, wie der Name schon sagt, eine konkrete Angst vor der Begegnung mit einer Spinne, doch schon der Gedanke an Spinnen kann, so Elmar Basse, bei vielen Betroffenen Angstgefühle auslösen, ebenso innere Vorstellungsbilder oder visuelle Darstellungen von Spinnen. Elmar Basse: "Ähnlich verhält es sich bei der phobischen Einstellung zum Fliegen, der sogenannten Flugangst: Hier besteht eine Phobie, die sich sowohl auf das Objekt Flugzeug (und alles, was damit zusammenhängt, z.B. Flughäfen) als auch auf das Fliegen richtet."
Bei der sozialen Phobie ist laut Elmar Basse die Begegnung mit anderen Menschen angstauslösend, insbesondere dann, wenn der Betroffene annehmen muss, er würde sich einer besonderen Aufmerksamkeit aussetzen, also von anderen Menschen in besonderem Maße beobachtet werden, z.B. wenn er gefordert ist, eine Rede zu halten oder eine Präsentation vorzunehmen.
Elmar Basse: "Heikel ist für viele Betroffene auch die Phobie vor Blut und Spritzen; sie kann dazu führen, dass Arztbesuche sehr problematisch werden." So kann bei einer Zahnarztphobie der Gang zum Zahnarzt so abschreckend wirken, erklärt Elmar Basse, dass er immer wieder vermieden wird, wodurch erhebliche Schädigungen der Zähne auftreten können.
In der Behandlung von Phobien setzen viele analytisch orientierte Therapeuten darauf, die mutmaßliche "Ursache" für die Phobie herauszufinden. Nicht wenige Patienten erleben es jedoch als enttäuschend, weiß Elmar Basse, wenn diese Ursache entweder nicht identifizierbar ist oder trotz mutmaßlich erfolgter Identifikation das Problem bestehen bleibt, also die Phobie weiterwirkt.
In der Verhaltenstherapie wird hingegen laut Elmar Basse verbreitet mit der Methode der sogenannten Reizkonfrontation mit Reaktionsverhinderung gearbeitet: Indem der Betroffene den Situationen bzw. Objekten ausgesetzt wird, die bislang bei ihm phobische Reaktionen auslösen, soll er, mittels z.B. der Anwendung von Entspannungsverfahren, lernen, die Problemreize auszuhalten und dadurch zu überwinden.
Diese Reizkonfrontation mit Reaktionsverhinderung kann hilfreich sein, meint Elmar Basse, geht aber oftmals nicht auf die zugrundeliegenden unbewussten Bedingungen ein. Denn tief im Inneren des unter Phobien leidenden Menschen gibt es laut Elmar Basse oftmals eine hohe Grundspannung. Bei demjenigen, der unter Phobien leidet, hat sich, anders als bei der generalisierten Angst, diese Spannung auf ein bestimmtes Objekt oder eine bestimmte Situation gerichtet - es hätte aber auch etwas anderes sein können, so Elmar Basse. Dementsprechend besteht laut Elmar Basse die Gefahr, dass es zu neuen phobischen Aufladungen kommt, solange die innere Grundspannung unbehandelt bleibt.
Mittels Hypnose bei Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann der innere Problemzustand behandelt werden. Denn in einer tiefen Trance, die Elmar Basse für besonders hilfreich hält, kann der Kontakt zu den Kräften des Unbewussten aufgebaut werden, um Heilungsprozesse in Gang zu setzen.
Über Hypnose Hamburg Dr. Elmar Basse:
In der Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an für Themen wie Raucherentwöhnung, Gewicht abnehmen, Bewältigen von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Hypnose ist ein effektives, wissenschaftlich geprüftes Verfahren. Klinische Hypnose, wie Elmar Basse sie anbietet, ist keine Showhypnose, sondern ein Heilverfahren.
Pressekontakt:
Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
Deutschland
040 - 33 31 33 61
elmar.basse@t-online.de
http://www.hypnose-hamburg.biz
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,94

Adresse

Karte anzeigen

Hypnose Hamburg Dr. Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
Deutschland