Brain Food erhöht das Denkvermögen und kann Demenzerkrankungen vorbeugen

Brain Food erhöht das Denkvermögen und kann Demenzerkrankungen vorbeugen

Erstellt von Hansapharm Media GmbH am 15.08.2013

Vergesslichkeit und Konzentrationsmängel kann man "wegessen"

Die tägliche Nahrungsaufnahme beeinflusst nicht nur unsere Stimmungen und körperliche Leistungsfähigkeit, sondern hat auch massiven Einfluss auf die geistige Fitness des Menschen. Vitamine übernehmen hierbei eine wesentliche Funktion. Eine der gesündesten heimischen Früchte und der „Top Vitamin C Lieferant“ sind die schwarzen Johannisbeeren. Ihr Vitamin C Gehalt ist um ein Vielfaches höher als zum Beispiel der von Zitrusfrüchten. Eine besondere Rolle bei der Unterstützung und Förderung unserer Gehirnleistungen spielen sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in Obst, Gemüse, Kartoffeln und Vollkornprodukten enthalten sind. Ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen zur Folge nehmen wir davon in der Regel zu wenig auf. Mit den gelatine- und glutenfreien „Johannifit“ Kapseln (in Apotheken) „füttert“ man das Gehirn schnell, einfach und bequem. Sie werden schonend hergestellt aus dem hochwertigen Extrakt schwarzer Johannisbeeren. Hierzu der Leiter des Forschungsinstituts ttz (Technologie-Transfer-Zentrum) in Bremerhaven, das sich mit internationalen Experten für die Lebensmittelqualität und -sicherheit einsetzt, Professor Dr. Klaus Lösche: „Schwarze Johannisbeeren sind hervorragende Lieferanten sekundärer Pflanzenstoffe (Polyphenole), die als bioaktiv gelten. Diese wichtigen Gesundheitsschutzstoffe stecken vor allem in den Schalen und Kernen schwarzer Johannisbeeren, die z.B. für das Nahrungsergänzungsmittel Johannifit verwendet werden. Polyphenole wirken antioxidativ und können die Zellen so vor schädlichen freien Radikalen schützen.“ Darüber hinaus stärken sie das Immunsystem.
Ernährungswissenschaftler bezeichnen die schwarzen Johannisbeeren als "brain food" - aktivierende und belebende Nährstoffe für geistige Vitalität bis ins hohe Alter und zur Vorbeugung von Demenzerkrankungen.
Über Hansapharm Media GmbH:
Hochwertige Gesundheitsprodukte aus der Natur! In unseren Rezepturen verbinden wir moderne medizinische Erkenntnisse mit traditioneller Heilkunst. Wirkstoffe aus der Natur werden zu hochwertigen Gesundheitsprodukten verarbeitet. Immer mehr Menschen vertrauen auf die Vorbeugung und Behandlung mit Naturprodukten. Hier einen Ansatz zu schaffen und neue Kombinationen wirksamer pflanzlicher Bestandteile in zeitgemäßen Anwendungsformen zu entwickeln, ist unser Ziel. Unsere OTC-Produkte sind in Apotheken (in Deutschland) erhältlich.
Pressekontakt:
Hansapharm Media GmbH
Evelyn Hargens
Sportallee 41
22335 Hamburg
Deutschland
040/ 390 60 10
hargens@hansapharm-media.de
http://www.hansapharm-media.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,99

Adresse

Karte anzeigen

Hansapharm Media GmbH
Sportallee 41
22335 Hamburg
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. 040/ 390 60 10
Fax 040/ 390 69 62

Emailinfo@hansapharm-media.de
Webseitehttp://www.hansapharm-media.de