Reiner Eigenkapitalfonds Wasserkraft Frankreich von Green City Energy vollständig gezeichnet

Fischtreppe aus Naturstein in St. Genix

Reiner Eigenkapitalfonds Wasserkraft Frankreich von Green City Energy vollständig gezeichnet

Erstellt von Green City Energy AG am 01.08.2013

München, 1. August 2013. Mit dem reinen Eigenkapitalfonds Green City Energy Wasserkraft Frankreich GmbH & Co. KG hat Green City Energy das 21. Bürgerbeteiligungsmodell erfolgreich umgesetzt, der Fonds wurde Anfang Juli geschlossen. Insgesamt 674 Kunden haben sich an dem Publikumsfonds beteiligt, die durchschnittliche Zeichnungssumme liegt bei rund 16.300 Euro. Über 40 Prozent der Anlegerinnen und Anleger waren bereits zuvor an einem Projekt von Green City Energy beteiligt und haben dem grünen Energiedienstleister erneut ihr Vertrauen geschenkt. Mit fünf französischen Kleinwasserkraftanlagen ist das Fonds-Portfolio nun komplett.

Mit dem reinen Eigenkapitalfonds Wasserkraft Frankreich konnte Green City Energy die Investitionsidee, bestehende Kleinwasserkraftanlagen in Frankreich zu erwerben und zu bündeln, erfolgreich umsetzen. 674 Kunden haben insgesamt 11.007.000 Euro in die nachhaltige Geldanlage investiert, der Fonds ist vollständig platziert. Aufgrund des beabsichtigten Erwerbs weiterer Investitionsobjekte wurde die Zeichnungsfrist des Wasserkraftfonds Frankreich von Green City Energy bis zum 20. Juli 2013 verlängert. Am 2. Juli 2013 wurde der Fonds jedoch für weitere Zeichnungen geschlossen, da der Erwerb eines weiteren Wasserkraftprojekts im zulässigen Investitionszeitraum nicht mehr möglich war. „Das Interesse an dem reinen Eigenkapitalfonds Wasserkraft Frankreich war enorm, es konnten sich leider gar nicht alle Interessenten beteiligen“, sagt Marina Dietweger, Bereichsleitung Ökologische Geldanlagen bei Green City Energy. „Aber wir haben noch mehrere Wasserkraftprojekte in konkreter Vorbereitung, wer jetzt nicht zum Zug gekommen ist, hat dazu bald wieder die Möglichkeit. Wir arbeiten mit Hochdruck an weiteren attraktiven Beteiligungsangeboten im Bereich Wasserkraft.“

Kleinwasserkraftwerks-Portfolio komplett – Jahresleistung von 8 Millionen Kilowattstunden

Das Anlagen-Portfolio des Fonds ist mit fünf Kleinwasserkraftwerken in verschiedenen Regionen Frankreichs vollständig, die in vier Betriebsgesellschaften gehalten werden. Die Modernisierungsarbeiten an einigen der Kraftwerke laufen aktuell, andere befinden sich im normalen Betrieb. Insgesamt werden die Wasserkraftanlagen jährlich rund 8 Millionen Kilowattstunden Ökostrom erzeugen.

Das Kleinwasserkraftwerk in Lempdes-sur-Allagnon wurde als erstes Projekt erworben und läuft im Regelbetrieb. Seit Erwerb im August 2012 wurden kleinere Modernisierungsarbeiten durchgeführt und der Fischabstieg in Abstimmung mit den französischen Wasserschutzbehörden verbessert.

Die beiden in einer Projektgesellschaft gebündelten Investitionsobjekte La Chapelle und Villognon wurden im Juni 2012 erworben. Beide Kraftwerke sind von Grund auf zu modernisieren und werden nach dem Umbau eine Gesamtleistung von 630 kW haben. Am Standort in La Chapelle werden zwei neue Wasserschnecken mit einem Durchmesser von je 4,3 Metern eingesetzt. Im nahen Villognon an dem Fluss Charente werden drei Wasserkraftschnecken mit einem Durchmesser von je 3,4 Metern eingebaut. Die Inbetriebnahme ist im Fall von La Chapelle für Oktober 2013, im Fall von Villognon für Ende 2013 geplant.

Bei dem Kleinwasserkraftwerk in Saint Genix-sur-Guiers in der Region Rhônes-Alpes handelt es sich um ein Kanalkraftwerk mit einer installierten Leistung von 370 kW. Das Wasserkraftwerk wurde 2010 bis 2012 renoviert, läuft im Regelbetrieb und verfügt über eine doppelt regulierte Kaplan-Turbine. Insbesondere Hydraulik und Elektrik sind in neuwertigem Zustand, eine Fischtreppe aus Naturstein wurde bereits vor dem Erwerb errichtet. Die noch nötigen Ertüchtigungsmaßnahmen sind für die trockenen Sommermonate 2013/2014 geplant.

Das zuletzt erworbene Kleinwasserkraftwerk in St. Julien in der Region Rhônes-Alpes wurde als letztes Investitionsobjekt erworben und liegt im Département Loire. Es handelt sich um eine 1983 erbaute Mitteldruckanlage mit einer 1,28 km langen Druckleitung und einer installierten Leistung von 400 kW. Das Druckleitungskraftwerk produziert jährlich ca. 1,7 Mio. kWh grünen Strom.

Neue Beteiligungsangebote im Herbst – Jetzt für Wind- und Wasserkraftanlagen vormerken

Interessenten, die keine Anteile mehr erwerben konnten, haben die Gelegenheit, sich unter www.greencity-energy.de/service/infomaterialanfordern unverbindlich für unsere nächsten Produkte vormerken lassen oder sich direkt unter 089/890 668-850 zu informieren. Geplant ist die Emission eines weiteren Windparks in Bayern sowie eines Anleihen-Modells an deutschen Windenergieanlagen und Kleinwasserkraftanlagen in Deutschland, Frankreich und Italien. Mehrere Wasserprojekte befinden sich in konkreter Kaufprüfung. Beide Beteiligungsangebote werden wie gewohnt eine attraktive ökologische Verzinsung bei mittelfristigen Laufzeiten haben. „Wir werden unsere zahlreichen Energieprojekte auch zukünftig in Bürgerhand legen, nur so ist der Wechsel hin zu 100 Prozent Erneuerbaren Energien zu schaffen“ so Marina Dietweger.
Über Green City Energy AG:
Die Green City Energy AG mit Sitz in München wurde 2005 als 100-prozentige Tochter der größten Münchner Umweltschutzorganisation, Green City e.V., gegründet und steht für den dezentralen Ausbau der Erneuerbaren Energien auf 100 Prozent. Green City Energy projektiert Erneuerbare Energieanlagen in den Bereichen Windenergie, Wasserkraft und Photovoltaik und bietet sie gebündelt als ökologische Geldanlagen zur privaten Beteiligung an. So wurden durch Fonds, Genussrechte und Private Placements bisher Investitionen von rund 170 Millionen Euro in Erneuerbare Energieprojekte ermöglicht. Seit 2008 unterstützt außerdem die Kommunale Energieberatung Landkreise und Kommunen auf dem Weg zur lokalen Energieunabhängigkeit. Für seine wegweisenden Angebote und hohen Nachhaltigkeitsstandards wurde Green City Energy wiederholt ausgezeichnet, z.B. mit dem Sustainability Award als „Nachhaltigstes Unternehmen 2011“. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.greencity-energy.de.
Pressekontakt:
Green City Energy AG
Laura Rottensteiner
Zirkus-Krone-Straße 10
80335 München
Deutschland
089/890 668-240
laura.rottensteiner@greencity-energy.de
http://www.greencity-energy.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 3,05

Adresse

Karte anzeigen

Green City Energy AG
Zirkus-Krone-Straße 10
80335 München
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. 089 / 890 668 - 240
Fax 809 7 890 668 - 880

Emaillaura.rottensteiner@greencity-energy.de
Webseitehttp://www.greencity-energy.de