Picknick mit Geschirr-Klassiker

Jeverland Geschirr Kleine Brise mit Picknickkorb

Picknick mit Geschirr-Klassiker

Erstellt von Friesland Porzellan am 14.05.2014

Das beliebte Kaffee-Geschirrset „Jeverland Kleine Brise“ von Friesland Porzellan wird in diesem Frühjahr für kurze Zeit mit einem attraktiven Flecht-Picknickkorb angeboten.

Die Geschirr-Serie Jeverland ist bereits seit über 35 Jahren auf dem Markt und weit über die Grenzen Norddeutschlands hinaus zu einem echten Klassiker avanciert. Die Service werden größtenteils von Hand gefertigt und zeichnen sich durch drei Rillen, die sich um den Tellerspiegel oder den Fuß der Becher und Kännchen schmiegen, aus. Außerdem besitzt die Serie „Kleine Brise“ einen feinen, blauen Rand, der den Klassiker unverwechselbar macht. Das Service ist klar, nordisch und schnörkellos. Alle Produkte der Jeverland-Kollektion sind für Mikrowelle, Backofen und Spülmaschine geeignet. Sie sind lebensmittelecht sowie schlag- und kantenfest. Das „Jeverland Kleine Brise“-Kaffeeservice für 6 Personen inkl. Flechtkorb gibt es in limitierter Edition zum Preis von 155 Euro (UVP).

Das Set ist über Warenhäuser wie Karstadt und Galeria Kaufhof und den ausgewählten Fach- sowie Möbelhandel erhältlich. Außerdem wird es über den Onlineshop www.friesland-porzellan.de angeboten.

Die Friesland Porzellanfabrik GmbH & Co. KG ist ein deutsches Traditions-Unternehmen, das sich seit über 60 Jahren auf die Herstellung von Porzellanwaren und Geschirr spezialisiert hat. Im Jahre 1953 wurde die Firma von Horst Bentz unter dem Namen „Porzellanfabrik Friesland“ gegründet. Zunächst stellte das Unternehmen vorrangig Gebrauchsporzellane, wie den heute legendären Melitta Porzellan-Kaffeefilter her, der heute noch vertrieben wird. In den 70er Jahren fokussierte sich das Unternehmen auf die Service-Produktion. Im Jahr 1982 wurde der Name „Friesland“ für die Porzellan- und Steingutwaren der in Varel ansässigen Fabrik eingeführt und löste die Marke „Melitta“ ab. Hier, im friesischen Varel, werden die Produkte unter einem Dach gefertigt, kontrolliert und versendet, was der Bodenständigkeit und Traditionsverbundenheit des Hauses entspricht. Das Unternehmen blickt auf die Herstellung einer Reihe erfolgreicher Service-Serien zurück, die teilweise heute noch zu erwerben sind und somit die Kaffeetafeln über Generationen hinweg mit gradlinigem, typisch nordischem Design schmücken. Zu den nach wie vor erfolgreichen Klassikern zählen unter anderem die Porzellan-Serien „Jeverland“ und das Ceracron-Service „Ammerland“. Die Produktpalette wird auch immer wieder durch innovative Entwürfe, neue Dekore und zeitgemäße Farben ergänzt. Das Geschirr von Friesland Porzellan ist über Warenhäuser wie Karstadt und Galeria Kaufhof und den ausgewählten Fach- sowie Möbelhandel erhältlich. Außerdem wird es über den Onlineshop www.friesland-porzellan.de angeboten.

Friesland Porzellan steht für klare Formen und hohe Funktionalität sowie für konsequente handmade-Qualität Made in Germany.

www.friesland-porzellan.de
Über Friesland Porzellan:
1953 von Horst Bentz als „Porzellanfabrik Friesland“ gegründet, steht das bekannte Porzellan-Unternehmen Friesland im friesischen Varel für Bodenständigkeit, nordische Klarheit und Traditionsverbundenheit. www.friesland-porzellan.de
Pressekontakt:
PR House Germany
Susanne Mendack
Kaiserswerther Straße 129
40474 Düsseldorf
Deutschland
+49.211.436 03 44
sm@prhousegermany.de
http://www.prhousegermany.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,99

Adresse

Karte anzeigen

Friesland Porzellan
.
. .
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. +49.211.436 03 44
Fax +49.211.436 04 77
Mobil +49.171.548 11 43

Emailsm@prhousegermany.de
Webseitehttp://www.friesland-porzellan.de