Liebe und andere Geschichten aus dem Alltag - EDITION digital gratuliert Schweriner Autorin Jutta Schlott

4 E-Books von Jutta Schlott

Liebe und andere Geschichten aus dem Alltag - EDITION digital gratuliert Schweriner Autorin Jutta Schlott

Erstellt von EDITION digital - DER E-Book-Verlag am 15.10.2014

GODERN bei Schwerin – Eben noch posierte der junge Mann in der Uniform eines Lützower Jägers für die Fotografen und den Kameramann des Stadtfernsehens. Plötzlich ruft ihn die Frau, beide rennen aufeinander los und fallen sich glücklich in die Arme. Ein weiteres, ebenso unverhofftes wie dankbares Motiv für die Fotografen. So beginnt eine der Erzählungen aus dem Band „Das Liebespaar vom Körnerplatz“ der Schweriner Schriftstellerin Jutta Schlott, die am 21. Oktober ihren 70. Geburtstag feiern kann. In dem Buch erzählt sie Alltagsgeschichten von den neunziger Jahren bis in die Gegenwart, die oft eine überraschende Wendung nehmen. Die EDITION digital aus Godern bei Schwerin gratuliert Jutta Schlott jedoch nicht nur mit einem, sondern gleich mit allen zehn Büchern als E-Books zum Geburtstag. Sie sind allesamt ab sofort unter www.ddrautoren.de, bei Weltbild, Apple, Google und Amazon zu haben.

Neben dem „Liebespaar vom Körnerplatz“ sind das „Das liebliche Fest“ über drei lange Tage für Astrid und ihren fünfjährigen Sohn Kai, „Früh und spät“ über drei Jungen, die mit einem Umzug in eine andere Stadt und der Schichtarbeit ihrer Eltern zurechtkommen müssen, „Der Sonderfall“ über ebenso anrührende wie spannende Kinderschicksale, „Ich sah etwas, was du nichts siehst“ mit 16 Biografien von sehr verschiedenen Menschen aus der DDR – von der Adligen und einem Maschinenschlosser bis zu Heimerzieherin und Heimkind -, „Kalter Mai“ über Schwierigkeiten und eine neue Liebe in der neuen Freiheit im nördlichsten der gar nicht so neuen Bundesländer, „Klare Verhältnisse“ über Konflikte junger Frauen auf der Suche nach Glück und Liebe, Selbstständigkeit und nach dem richtigen Mann sowie „Roman und Juliane“ über das Wunder des ersten Verliebens. Komplettiert wird die Geburtstagsauswahl mit „Farbenspiele“ über das Leben des Malers Heinrich Vogeler und „Spaniens Himmel“ – einer Picasso-Recherche unter anderem über die Frage, ob Picasso Spanier geblieben, Franzose oder gar Weltbürger geworden war.

Die Autorin wurde 1944 im damaligen Kolberg geboren und wuchs später an verschiedenen Orten in Mecklenburg auf. Nach dem Studium der Germanistik und Slawistik an der Pädagogischen Hochschule in Güstrow arbeitete sie zunächst einige Jahre als Lehrerin und danach als Dramaturgin am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, als freie Mitarbeiterin beim Rundfunk und bei verschiedenen Zeitungen. Seit 1979 ist sie freiberufliche Autorin. Nachdem Schlott zwischen 1993 und 2003 in Cottbus gelebt und gearbeitet hatte – darunter auch als Pressereferentin und im PR-Bereich des Staatstheaters Cottbus – ist sie seitdem wieder in Schwerin zu Hause. Bereits seit 2001 leitet Jutta Schlott den bundesweiten Arbeitskreis LITERATUR UM WELT, der auf eine Initiative des Schriftstellers Reimar Gilsenbach aus dem Jahre 1981 zurückgeht.

Die vor nunmehr 20 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründete EDITION digital hat sich seit 2011 verstärkt dem E-Book verschrieben. Wie Verlagschefin Gisela Pekrul erläuterte, bestehe der Vorteil der E-Books vor allem darin, dass man immer ausreichend Lektüre bei sich habe, die Schrift vergrößern und sich mit manchen Geräten die Bücher sogar vorlesen lassen könne. Außerdem seien digitale Bücher oft preiswerter als gedruckte. Als sein erstes digitales Erzeugnis hatte der Verlag 1994 die CD-ROM „Mecklenburg-Vorpommern digital“ herausgebracht. Als erstes tatsächliches E-Book legte EDITION digital zur Leipziger Buchmesse 2011 „Schloss Karnitten“ von Manfred Kubowsky vor. Insgesamt umfasst das E-Book-Programm inzwischen mehr als 500 Titel (Stand Oktober 2014) von 100 DDR-Autoren, wie Wolfgang Held, Klaus Möckel, Wolfgang Schreyer und Erik Neutsch sowie den Sience-Fiction-Autoren Carlos Rasch und Karsten Kruschel. Nachzulesen ist das Gesamtprogramm unter www.ddrautoren.de. Jährlich erscheinen rund 200 E-Books neu, so als Nächstes mehrere Werke des Magdeburger Schriftstellers Heinz Kruschel, der am 8. Oktober 85 Jahre alt geworden wäre. Eines seiner bekanntesten Bücher ist der auch verfilmte Roman „Gesucht wird die freundliche Welt“.
Titelbilder können Sie unter http://www.ddrautoren.de/presse.htm herunterladen.
Über EDITION digital Pekrul & Sohn Gbr:
EDITION digital wurde 1994 gegründet und gibt neben E-Books Bücher über Mecklenburg-Vorpommern und von Autoren aus dem Bundesland heraus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Grafiken und Beschreibungen von historischen Handwerks- und Berufszeichen.
Pressekontakt:
EDITION digital Pekrul & Sohn GbR
Gisela Pekrul
Alte Dorfstr. 2 b
19065 Pinnow
Deutschland
03860 505788
verlag@edition-digital.com
http://www.ddrautoren.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,93

Adresse

Karte anzeigen

EDITION digital Pekrul & Sohn Gbr
Godern Alte Dorfstr. 2 b
19065 Pinnow
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. 03860 505788
Fax 03860 505789

Emailverlag@edition-digital.com
Webseitehttp://www.ddrautoren.de