Wenn Kinder trauern und andere Neuerscheinungen - Diese Woche sehr verschiedene Bücher bei EDITION digital

4 E-Books von EDITION digital

Wenn Kinder trauern und andere Neuerscheinungen - Diese Woche sehr verschiedene Bücher bei EDITION digital

Erstellt von EDITION digital - DER E-Book-Verlag am 21.08.2014

GODERN bei Schwerin – Mit gleich vier, allerdings sehr verschiedenen Neuerscheinungen wartet die EDITION digital aus Godern bei Schwerin in dieser Woche auf:

In ihrem Buch und E-Book „Das trauernde Kind.
Aktuelles Basiswissen und konkrete Hilfestellung im Rahmen der Kinderbetreuung“ setzt sich Dörte Jost aus Wismar mit den vielen Gesichtern kindlicher Trauer auseinander. Damit sich die Trauer entfalten und
letzten Endes selbst überwinden kann, braucht es begleitende Erwachsene und deren Verständnis und Toleranz. Wegen ihrer eigenen Betroffenheit sind Eltern in Trauerzeiten jedoch kaum eine Stütze für ihre
Kinder. Dörte Jost plädiert daher in ihrem Ratgeber für die Hilfe von Erziehern sowie von Tagesmüttern und Tagesvätern. Verbunden mit ihrem Fachwissen um mögliche Trauerreaktionen, um zu durchlaufende
Traueraufgaben und Erkenntnisse aus der Hirnforschung zu Trauerprozessen können sie ins tiefere Verstehen gelangen und in ihre Rolle als wichtige Begleitperson für Kinder hineinwachsen. Im zweiten Teil ihres Buches widmet sich die Autorin begleitenden Hilfsangeboten durch pädagogische Fachkräfte, die zur Trauerbewältigung bei Kindern beitragen können. Abgerundet wird ihr Buch durch Antworten auf Kinderfragen und Empfehlungen zu hilfreichen Kinderbüchern.

Mit einer Auswahl von 140 seiner insgesamt 200 ursprünglich für die Magdeburger „Volksstimme“ verfassten Zeitungskolumnen überrascht der vor allem als Kinderbuchautor bekannte Schriftsteller Martin Meißner. Unter dem Titel „Elitepartner und Omatyp“ reichen die Themen seiner im besten Sinne satirischen Kurzgeschichten von Aufklärung, Datenschutz und Gesundheitsreform über Elternhaus und Schule, über die Idealfigur und die Unterschiede zwischen Tier und Mensch bis zum schönen Geschlecht und zur Zungenfertigkeit. Außerdem veröffentlicht EDITION digital den ungewöhnlichen Schwerin-Reiseführer „Viel
Sehenswertes und schöne Architektur“ als Buch und E-Book, in dem Erika Rieckhoff ihre Heimatstadt – für sie eine der schönsten Städte Deutschlands – auf originelle Weise vorstellt. Ausgangspunkt für ihre
Einladung zur Entdeckungsreise ist eine Vielzahl von ihr fotografierter Gebäude und Gegenden, Straßen und Plätze der inzwischen 854-jährigen Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Los geht es übrigens
am Schweriner Hauptbahnhof. Eine außergewöhnliche Begegnung mit Asien, mit dem Glück und mit der Liebe bietet der in den USA lebende Christoph S. Eberle mit seinem Buch „Wanderer, du“, das zu weiten Teilen ein Gedichtband ist. Wer sich darauf einlassen kann und will, den zieht dieser außergewöhnliche Besuch in einer Gedankenstadt in seinen Bann. Alle vier diese Woche neu erschienenen E-Books können ab sofort unter www.ddrautoren.de, bei Weltbild, Google, Apple und Amazon gekauft werden.

Die vor knapp 20 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründete EDITION digital hat sich seit 2011 verstärkt dem E-Book verschrieben. Wie Verlagschefin Gisela Pekrul erläuterte, bestehe der Vorteil der E-
Books vor allem darin, dass man immer ausreichend Lektüre bei sich habe, die Schrift vergrößern und sich mit manchen Geräten die Bücher sogar vorlesen lassen könne. Außerdem seien digitale Bücher oft
preiswerter als gedruckte. Als sein erstes digitales Erzeugnis hatte der Verlag 1994 die CD-ROM „Mecklenburg-Vorpommern digital“ herausgebracht. Als erstes tatsächliches E-Book legte EDITION digital zur
Leipziger Buchmesse 2011 „Schloss Karnitten“ von Manfred Kubowsky vor. Insgesamt umfasst das E-Book-Programm über 500 Titel (Stand August 2014) von 100 DDR-Autoren, wie Wolfgang Held, C. U. Wiesner, Wolfgang Schreyer und Erik Neutsch sowie den Sience-Fiction-Autoren Carlos Rasch und Karsten Kruschel. Nachzulesen ist das Gesamtprogramm unter www.ddrautoren.de. Jährlich erscheinen rund 200 E-Books neu, so als Nächstes das Gesamtwerk der Schweriner Schriftstellerin Christa Grasmeyer, Jahrgang 1935, deren Bücher sich vorwiegend an jugendliche Leser wenden. Dazu gehören die Erzählungen „Kapitän Corinna“, „Ein Fingerhut voll Zuversicht“, „Verliebt auf eigene Gefahr“ und „Aufforderung zum Tanz“.
Über EDITION digital Pekrul & Sohn Gbr:
EDITION digital wurde 1994 gegründet und gibt neben E-Books Bücher über Mecklenburg-Vorpommern und von Autoren aus dem Bundesland heraus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Grafiken und Beschreibungen von historischen Handwerks- und Berufszeichen.
Pressekontakt:
EDITION digital Pekrul & Sohn GbR
Gisela Pekrul
Alte Dorfstr. 2 b
19065 Pinnow
Deutschland
03860 505788
verlag@edition-digital.de
http://www.edition-digital.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,82

Adresse

Karte anzeigen

EDITION digital Pekrul & Sohn Gbr
Godern Alte Dorfstr. 2 b
19065 Pinnow
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. 03860 505788
Fax 03860 505789

Emailverlag@edition-digital.de
Webseitehttp://www.edition-digital.de