Faszination Lykischer Höhenweg – traumhaftes Wandergebiet in mediterranem Klima

Bucht von Gelidonia

Faszination Lykischer Höhenweg – traumhaftes Wandergebiet in mediterranem Klima

Erstellt von Alpinkreaktiv am 28.05.2013

Seit Ende der 90er Jahre hat sich die spektakuläre Fernwanderroute auf der Halbinsel zwischen Fethiye im Westen und Antalya im Osten zu einem beliebten Trek entwickelt. Heute zählt die gut 500 km lange Küsten-Route zu einer der schönsten in Europa.

Abseits vom Massentourismus wandert man auf teils wilden Pfaden, die uralte Verbindungswege zwischen den Dörfern sind. Zahlreiche Zeugnisse längst vergangener Kulturen säumen den Weg. Unvergesslich sind die Ausblicke in das azurfarbene Mittelmeer und die imposanten Gipfel des Taurus-Gebirges, dessen Ausläufer stellenweise steil an die Küste abfallen.
Die türkische Riviera ist geprägt von einem typischen Mittelmeer-Klima und bietet sich daher besonders im Frühjahr und im Herbst als Wandergebiet an. Für Natur-Interessierte zeigen sich Flora und Fauna vielfältig. Auf den Wanderungen kann man mit etwas Glück zahlreiche Tiere beobachten wie Rotwild, Wildziegen, Dachs, Stachel- und Wildschweine. An den Stränden leben die unter Schutz stehenden Meeresschildkröten und an der Küste kann man Delphine erspähen.
Einen ersten Eindruck bekommt man auf den abwechslungsreichen Küstenpfaden rund um Fethyie. Eine Wanderung zur türkisblauen Lagune von Ölüdeniz entführt in eine paradiesische Küstenregion. Die beeindruckenden Babadag Berge sind nahe. Auf alten Hirtenpfaden gelangt man zu den Dörfern Kozagac und Kirme, die noch unberührt und weitab vom Massentourismus ihren natürlichen Charme bewahrt haben. Bei klarer Sicht reicht der Blick bis zur griechischen Insel Rhodos.
Pinara im Tal Xanthos lädt zu einer Besichtigung der Akropolis und der berühmten Felsengräber. Und ein Besuch der antiken Stadt Patara ist ein besonderes Erlebnis. Die Stadt galt mit ihrem bedeutenden Hafen als eine der wichtigsten Städte Lykiens. Patara vorgelagert ist eine weitläufige Dünenlandschaft mit einem 12 km langen Sandstrand an dem Meeresschildkröten ihre Brutstätten haben.
Weiter ostwärts liegt die reizvolle Halbinsel Kekova mit den Ruinen eines römischen Theaters und lykischen Felsengräbern. Aber auch Myra und Phaselis mit prächtigen, Höhlengräbern die mehrstöckig in die glatten Felswände gehauen wurden, sind absolut sehenswert.
Die Wanderung zum Kap Gelidonia, einem der schönsten Abschnitte des Lykischen Weges, beginnt in Adrasana. Entlang der atemberaubenden Steilküste säumen duftende Pinien und knorrige Kiefern den Weg. Am Leuchtturm genießt man einen faszinierenden Ausblick auf die vorgelagerten Inseln, in die Bucht und das Taurus-Gebirge.
Wanderspaß und Kulturerlebnisse lassen sich auf dieser Weitwanderung bestens kombinieren. Immer wieder taucht man ein in diese atemberaubende, wilde Natur, lässt sich inspirieren von den weiten Blicken, der Ruhe und den Farben des Meeres, der alten Steineichen, der Olivenhaine und der nahen Berge.
Am besten beendet man die Reise in Kaleici, der verwinkelten Altstadt Antalyas. Die Stadt streckt sich entlang der Küste und ist malerisch eingerahmt von den 3000 m hohen Bergen des Taurus. Die einladende Altstadt steht unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes.
Anreise: aus vielen deutschen Städten Direktverbindung nach Antalya, Preis zwischen 200 – 400 €, Flugzeit 3 Stunden.
Wer sich auf den Weg machen möchte diese Region zu erkunden ist bei Alpinkreaktiv an der richtigen Adresse.
Eine Wander- und Kulturreise entlang des lykischen Höhenweges wird exklusiv für Frauen von Alpinkreaktiv angeboten www.alpinkreaktiv.de
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/alpinkreaktiv/news/1705 sowie http://www.alpinkreaktiv.de.
Über Alpinkreaktiv:
Alpinkreaktiv ist seit 2001 als selbständiger Reiseveranstalter mit einem Angebot an Wander- und Trekkingreisen exklusiv für Frauen auf dem Markt. Ob von Hütte zu Hütte, oder den Komfort eines Hotels genießend, mit Wander- oder Schneeschuhen an den Füßen –Alpinkreaktiv verbindet Naturerlebnis, Freude am Draußen Sein und an der Bewegung auf schönste Weise miteinander. Das sorgfältig zusammengestellte Programm umfasst Reisen im gesamten Alpenraum sowie in Nepal und der Türkei. Mit Alpinkreaktiv können Sie in kleinen Gruppen Berge aktiv und kreativ erleben. Für die abwechslungsreichen Hüttentrekkings werden spannende Routen mit angemessenen Etappen zusammengestellt. Bei den Wanderreisen mit fester Unterkunft wird in stilvolle Hotels übernachtet, die Gastfreundschaft groß schreiben und eine gemütliche Atmosphäre sowie ansprechenden Komfort garantieren. Schneeschuhwochen in Österreich, der Schweiz und Südtirol versprechen abwechslungsreiche Wintertage.
Pressekontakt:
Alpinkreaktiv
Gudrun Queitsch
Greilinger Weg 5
83646 Wackersberg
Deutschland
null
info@alpinkreaktiv.de
http://www.alpinkreaktiv.de
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,96

Adresse

Karte anzeigen

Alpinkreaktiv
Greilinger Weg 5
83646 Wackersberg
Deutschland

Kontakt

vcf

Tel. null
Fax null
Mobil 0160/94757489

Emailinfo@alpinkreaktiv.de
Webseitehttp://www.alpinkreaktiv.de