Firmengründung in Hong Kong - Aczento.com erklärt die Vorteile

Erstellt von Akzento Inc am 12.08.2014

Hong Kong hat somit ganz ohne Zweifel gute Chancen, zentraler Mittelpunkt des Handels zu werden. Das liegt vor allem auch an den zahlreichen Vorteilen des Standorts gegenüber anderen Orten auf dem asiatischen Kontinent. Allgemein ist der Standort ein perfektes Geschäftszentrum mit enormer internationaler Wichtigkeit. Hong Kong fungiert nicht nur als Finanzmittelpunkt in Asien, sondern besitzt auch im internationalen Handel über eine langjährige Erfahrung. Zudem macht das stabile und vertrauenswürdige Rechtssystem die Kooperation mit anderen Ländern sehr einfach.

Doch was ist denn nun eigentlich der Grund dafür, dass sich immer häufiger weltweit tätige Firmen für Hong Kong entscheiden? Der Grund dafür ist, dass Hong Kong zu einem der wichtigsten Drehpunkten in den Sekoren Handel, Dienstleistung und Finanzen im gesamten südostasiatischen Raum geworden ist. Ebenso beim Handel mit der Volksrepublik China spielt Hong Kong eine sehr große Rolle. Man kann viele unterschiedliche Gründe dafür nennen, warum es sich durchaus lohnt, in dem kleinen, sehr dicht besiedelten Land - das immerhin nur eine Größe von knapp 1.100 km² aufweist - ein neues Unternehmen aufzubauen. Eine Studie, die im Jahr 2010 vom "Cnesus & Statistics Departments" in Kooperation mit der Sonderverwaltungsregion durchgeführt wurde, ergab, dass mehr als 1.300 Unternehmen aus aller Welt über regionale Verwaltungszweigstellen in Hong Kong besitzen. Das ist jedoch nicht alles, denn dazu kommen noch rund 2.400 Unternehmen, die direkt vor Ort ihre Niederlassungen eröffnet haben. Hong Kong ist also ganz zu Recht eine der wichtigsten Handelsmetropolen in ganz Asien. Auch das kommende Jahrhundert sieht mehr als erfolgsversprechend für Asien aus, was den wirtschaftlichen Sektor betrifft.

Hong Kong hat somit ganz ohne Zweifel gute Chancen, zentraler Mittelpunkt des Handels zu werden. Das liegt vor allem auch an den zahlreichen Vorteilen des Standorts gegenüber anderen Orten auf dem asiatischen Kontinent. Allgemein ist der Standort ein perfektes Geschäftszentrum mit enormer internationaler Wichtigkeit. Hong Kong fungiert nicht nur als Finanzmittelpunkt in Asien, sondern besitzt auch im internationalen Handel über eine langjährige Erfahrung. Zudem macht das stabile und vertrauenswürdige Rechtssystem die Kooperation mit anderen Ländern sehr einfach.

Firmen, die ihren Sitz in Hong Kong haben, haben in den letzten Jahren in bedeutender Weise zum Wachstum Asiens beigetragen: Faktoren waren hier unter anderem neue Standards in Sachen Qualität, Management, Unterstützung bei logistischen Angelegenheiten und natürlich auch genügend Kapital. Weiterhin ist der finanzielle Sektor Hong Kongs beachtenswert: Rund 75 % der insgesamt 100 wichtigsten Banken auf der Welt verfügen über einen Hauptsitz oder eine Zweigstelle dort. Zudem unterstützt der Sektor sowohl internationale Konzerne als auch kleinere Unternehmen bei neuen Handelsabkommen im gesamten asiatischen Raum und so natürlich auch in der Volksrepublik China. Es gibt zahlreiche erfahrene Manager, die dazu in der Lage sind, die Risiken einzuschätzen, ebenso sind sie china-affin und haben exzellent ausgebaute Geschäftsnetzwerke. Hong Kong ist daher nach wie vor ein beliebtes Tor zum chinesischen Markt - ein Potenzial, das auch andere Länder längst erkannt haben.

Nahezu die Hälfte aller Investitionen im Ausland, vor allem in den Großstädten Chinas, stammen von Unternehmen aus Hong Kong. Allein im Perlfluss-Delta, das sich im Süden von China befindet, sind Firmen aus Hong Kong seit fast drei Jahrzehnten der mit Abstand leistungsstärkste Faktor: Insgesamt gibt es mehr als 60.000 Unternehmen, in denen rund 10 Mio. Menschen tätig sind. Selbst kleinere Gesellschaften aus dem Ausland profitieren von einer Kooperation mit einem Unternehmen aus Hong Kong - das ist wiederum dem durchaus praktischen Freihandelsabkommen CEPA zu verdanken, das einen einfachen Zugang zum Festlandsmarkt in China bietet.

Auch als Messe- und Kongresszentrum boomt Hong Kong - derzeit liegt es in diesem Bereich sogar an der Spitze Asiens. Pro Jahr gibt es mehr als 60 Veranstaltungen mit hunderttausenden internationalen Gästen, Ausstellern und Einkäufern. Aus der Volksrepublik China reisen dagegen vor allem Aussteller an, was gerade für international tätige Firmen, welche sich eine Kooperation mit China wünschen, sehr attraktiv ist. Dadurch, dass Hong Kong unmittelbar an das Delta des Perlflusses grenzt - eine der Regionen in China mit der höchsten Wachstumsrate - besitzt es einen perfekten Standort für die Ansiedlung von neuen Unternehmen. Diese sind meist auf der Suche nach neuen Absatzmärkten und neuen Abnehmern für ihre Produkte. Das Perlfluss-Delta stellt mit seinen innovativen Unternehmen, einem positiven Geschäftsklima und einem stetig anwachsenden Mittelstand ein ideales Handelstor nach China dar, das noch lange Bestand haben und sich sicherlich auch weiterentwickeln wird.

Auch hier liegen die Vorzüge klar auf der Hand: Es herrscht ein absolut freier Handel und ein liberaler Kapitalstrom. Ebenso gibt es Medienfreiheit und keinerlei Einschränkungen für Unternehmen aus dem Ausland, die sich in dieser Region gerne niederlassen möchten. Der Kapitalverkehr weist ebenfalls keine Begrenzungen auf - das sind optimale Voraussetzungen für ein florierendes Handelssystem und eine Basis für den ökonomischen Erfolg Hong Kongs. Waren können ohne jegliche Steuern aus- und eingeführt werden, ebenso sind aktuelle Infos über den Markt Chinas immer zuverlässig abrufbar. Den Hong Kong Dollar kann man frei wechseln. Inzwischen sind es schon etwa 25 % des Außenhandels der Volksrepublik China, die über Hong Kong ablaufen. Positive Aspekte sind außerdem auch die Geschäftskultur, die für neue Unternehmen sehr attraktiv erscheint sowie verstraute Institutionen und eine sehr liberale Atmosphäre.

Doch Hong Kong bietet noch mehr Vorteile: Das Rechtssystem zeichnet sich durch Transparenz und Vertrauenswürdigkeit aus. Die Geschäftseinrichtungen vor Ort sind nicht nur modern, sondern bieten exakt dieselben Bedingungen für alle Beteiligten. So können Unternehmen jeder Größe - egal ob Familienunternehmen oder Millionenkonzern - und jedes Landes Hong Kong als einen idealen Standort für die geschäftliche Weiterentwicklung im asiatischen Raum nutzen. In ganz Hong Kong wird sehr gut Englisch gesprochen und es herrschen gängige internationale Business-Standards von hohem Niveau.

Ein weiteres Plus ist, dass Hong Kong im Moment über eines der leistungsstärksten Luftfrachtzentren und über einen der größten Containerhäfen der Erde verfügt - derzeit belegen diese Rang elf in der internationalen Liste. Vor Kurzem wurde Hong Kong - bereits zum 12. Mal in Folge! - zur liberalsten Volkswirtschaft der gesamten Erde gewählt. Das liegt daran, dass es weder Beschränkungen bei Investitionen noch Barrieren im Handel noch Kontrolle beim Devisenmarkt gibt. Ein großer Teil der Produkte können ohne jegliche Abgaben an den Zoll im- und exportiert werden. Die Ausnahmen bilden hier Treibstoffe, Tabak und Alkohol. Somit fungiert Hong Kong als eine Art Freihafen. Unternehmerfreundlich ist vor allem weiterhin die Regierung Hong Kongs. Wer aus dem Ausland einreist und investieren möchte, kann ganz ohne jegliche Limitierungen in Hong Kong aktiv werden und ein Unternehmen gründen. Selbst beim Transfer von Kapital und Gewinn ist Hongkong um einiges liberaler als andere Industrienationen. Gewinne, die in Hong Kong erwirtschaftet wurden, unterliegen einer Besteuerung von derzeit 16,5 % - das liegt sehr weit unter dem aktuellen internationalen Durchschnitt. Wenn die Gewinne aus dem Ausland stammen, dann fällt der Steuersatz komplett weg.

Dieses Potenzial ist jedoch nicht nur für asiatische Unternehmen, sondern vor allem auch für deutsche Firmen und deren Inhaber sehr von Bedeutung. Schon seit vielen Jahren besteht zwischen Hong Kong und Deutschland eine enge Wirtschaftsbeziehung, die sich über viele verschiedene Sektoren und Branchen erstreckt. Allein zwischen Januar und Oktober 2010 wurden von Hong Kong aus Waren im Wert von mehr als 6 Mio. Euro nach Deutschland importiert. Diese Waren kamen aus ganz verschiedenen Bereichen: Sowohl Sportartikel als auch elektrische Geräte wie Stereoanlagen, TV-Geräte und Telefone, Spiele sowie Textilien wurden nach Europa verschifft. Zeitgleich legten auch umgekehrt die Exporte nach Hong Kong zu: Sie erreichten in derselben Phase ienen Zuwachs von ganzen 20 %, der sich auf mehr als 4,6 Mrd. Euro steigerte. Die deutschen Exportgüter sind vor allem Autos mit einem Umsatz von 523 Mio. Euro. Doch auch Telekommunikationszubehör, elektronisches Equipment und Maschinenbauteile für Leder- und Textilienproduktionsgeräte gehören in großer Zahl dazu. Im Moment sind rund 560 Unternehmen aus Deutschland in Hong Kong tätig - allerdings ist dabei zu beachten: Hong Kong ist für Firmen aus Deutschland häufig nicht nur ein florierender Ausgangspunkt für die Neuentstehung von Geschäften in China, sondern auch für naheliegende Märkte, wie beispielsweise Taiwan oder auch Japan.

http://www.aczento.com/firmengruendung/firmengruendung-hong-kong
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/aczento/news/3011 sowie http://www.aczento.com.
Über Akzento Consulting Group:
Die Aczento Consulting Group ist ein international tätiger Dienstleister, der im Bereich Business Consulting und speziell im Bereich Firmengründung und Kapitalisierung von Firmen tätig ist. Hinter der Aczento Consulting Group steht ein Verbund aus Rechtsanwälten, Notaren, Steuer- und Unternehmensberatern. Dieser Zusammenschluss kompetenter Fachkräfte garantiert Ihnen, die vielen Vorteile, die eine Firmengründung im Ausland mit sich bringt, zu 100% zu nutzen. Verlassen Sie sich auf Seriosität und Zuverlässigkeit sowohl bei der Beratung als auch bei der gesamten Organisation Ihrer Firmengründung. Sie erhalten von uns alle Dienstleistungen aus einer Hand und haben zu jeder Zeit einen persönlichen Ansprechpartner, der immer für Sie erreichbar ist.
Pressekontakt:
Aczento Consulting Group
Tobias Meister
Maximilianstraße 35a
80539 München
Deutschland
+49.89.2155.3207
info@aczento.com
http://www.aczento.com
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,96

Adresse

Karte anzeigen

Akzento Consulting Group
Rue Adolphe Fischer 127
1021 Luxembourg
Luxembourg