Aczento.com - Firmengründung Mittel- und Südamerika

Erstellt von Akzento Inc am 24.07.2014

In Lateinamerika und der Karibik nimmt das Bewusstsein dafür zu, dass regionale Integration und Kooperation politisch und wirtschaftlich sinnvoll sind, um die Globalisierung mitzugestalten.

Viele Staaten Lateinamerikas und der Karibik haben nach der Jahrtausendwende ein kontinuierliches Wirt­schafts­wachs­tum erlebt. Auch die weltweite Wirt­schafts- und Finanzkrise konnten diesen Trend nicht stoppen. Nach Angaben der UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL) ist die Wirt­schaft in der Region im Jahr 2011 um 4,3 Prozent ge­wach­sen, für 2012 wird eine Steigerung von 3,7 Prozent erwartet (Stand: Dezember 2011). Das öko­no­mische Wachstum und umfassende wirtschafts- und sozial­po­li­tische Maßnahmen haben in vielen Ländern der Region die Lebensverhältnisse deutlich verbessert. So ist die offizielle Arbeitslosenquote im städtischen Raum laut Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation 2011 auf einen historischen Tiefstand von unter sieben Prozent gefallen.

In Lateinamerika und der Karibik nimmt das Bewusstsein dafür zu, dass regionale Integration und Kooperation politisch und wirtschaftlich sinnvoll sind, um die Globalisierung mitzugestalten.

Mehr Freizügigkeit im Personen- und Warenverkehr, die grenz­über­schrei­tende Vernetzung von Wissenschaft, Bildung und Kultur sowie der Ausbau regionaler Verkehrswege und die Zu­sam­men­ar­beit von Unternehmen leisten wichtige Beiträge zu Frieden, Stabilität und wirtschaftlicher Ent­wicklung.

Nach dem Scheitern einer gesamtamerikanischen Freihandelszone sind das zentralamerikanische Integrationssystem (Sistema de la Integración Centroamericana, SICA), der karibische Markt (Caribbean Community, CARICOM), die Andengemeinschaft (Comunidad Andina de Naciones, CAN) und der gemeinsame Markt des Südens (Mercado Comun del Sur, Mercosur) für die politische und wirt­schaft­liche Integration der Region von Bedeutung. In den vergangenen Jahren wurden sie durch neue regionale Zusammenschlüsse wie die Union Südamerikanischer Staaten (UNASUR) und die Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (CELAC) ergänzt.

http://www.aczento.com/firmengruendung/firmengruendung-mittel-und-suedamerika
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/aczento/news/2973 sowie http://www.aczento.com.
Über Akzento Consulting Group:
Die Aczento Consulting Group ist ein international tätiger Dienstleister, der im Bereich Business Consulting und speziell im Bereich Firmengründung und Kapitalisierung von Firmen tätigt sind. Hinter der Aczento Consulting Group steht ein Verbund aus Rechtsanwälten, Notaren, Steuer- und Unternehmensberatern. Dieser Zusammenschluss kompetenter Fachkräfte garantiert Ihnen, die vielen Vorteile, die eine Firmengründung im Ausland mit sich bringt, zu 100% zu nutzen.Verlassen Sie sich auf Seriosität und Zuverlässigkeit sowohl bei der Beratung als auch bei der gesamten Organisation Ihrer Firmengründung. Sie erhalten von uns alle Dienstleistungen aus einer Hand und haben zu jeder Zeit einen persönlichen Ansprechpartner der immer für Sie erreichbar ist.
Pressekontakt:
Aczento Consulting Group
Tobias Meister
Maximilianstraße 35a
80539 München
Deutschland
+49.89.2155.3207
info@aczento.com
http://www.aczento.com
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,91

Adresse

Karte anzeigen

Akzento Consulting Group
Rue Adolphe Fischer 127
1021 Luxembourg
Luxembourg