Per Online-Shop zur kölschen Wunschdomain

Erstellt von Greven Medien GmbH & Co. KG am 04.09.2014

Bereits seit Monaten sind sie in aller Munde: die neuen Top-Level-Domains .koeln und .cologne. Ab dem 5. September haben Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen die Möglichkeit, ihre Wunschdomain mit kölschem Herzblut verbindlich zu kaufen. Greven Medien bietet auf shop.greven.de einen Online-Shop, auf dem die kostenfreie Reservierung der Wunschdomain schon jetzt möglich ist.

Zur kölschen Zeit pünktlich um 11:11 Uhr startet am 5. September das, auf das sich viele Kölner schon lange freuen: der freie Verkauf der neuen Top-Level-Domains .koeln und .cologne. Für 1,49 Euro inklusive Mehrwertsteuer pro Monat können sich Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen ihre Kölner Wunschdomain sichern. Dabei gilt: First come, first serve! Denn bereits jetzt können Interessenten die neue Domainendung verbindlich und kostenfrei reservieren. Ein einfacher Weg zur neuen Domain: Greven Medien bietet auf shop.greven.de einen eigenen Online-Shop an. Mit wenigen Klicks können Interessenten hier schon heute .koeln und .cologne reservieren. Sie erhalten dann rechtzeitig die Möglichkeit, ihre Vorreservierung in eine verbindliche Bestellung umzuwandeln.

„In unserem Shop können Interessenten zunächst prüfen, ob die von ihnen gewünschte Domain noch verfügbar ist“, erklärt Patrick Hünemohr, Geschäftsführer von Greven Medien. „Im nächsten Schritt können sie dann, wenn möglich, diese Domain auch direkt reservieren. Sobald der freie Verkauf am 5. September startet, wickeln wir direkt die Bestellung der Domain ab.“ Die Domain-Registrierung an sich dauert nur wenige Sekunden. Der Kunde wird von Greven Medien informiert, sobald er seine neue Domain verwenden kann. Domains werden in Deutschland gewöhnlich auf Jahresbasis registriert und jeweils automatisch verlängert.

Lokalpatriotismus im Web
Eine aussagekräftige Webadresse erleichtert es nicht nur dem Internetnutzer, schnell das gewünschte Angebot zu finden, sie ist auch ein wichtiges Kriterium für das Ranking in Suchmaschinen. „Viele Konsumenten nutzen Suchmaschinen, um Informationen mit lokalem Bezug abzurufen. Eine aussagekräftige Webadresse erleichtert es diesen Internetnutzern, schnell das gewünschte Angebot zu finden. Nach unserer Einschätzung werden die neuen Top-Level-Domains von Google als weiteres, wichtiges Signal für Lokalisierung bewertet“, erklärt Patrick Hünemohr, Geschäftsführer von Greven Medien. Die neuen Endungen für die Stadt Köln können die bislang üblichen Endungen .de, .com oder .net ersetzen oder ergänzen. Für die zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die zumeist lokal oder regional agieren und bislang noch keinen eigenen Internetauftritt haben, sind die neuen Top-Level-Domains ein guter Anlass, für den Einstieg ins Internet. Für große Unternehmen, die einen Sitz oder eine Niederlassung in Köln betreiben, können die Stadtendungen eine sinnvolle Ergänzung des Domainportfolios sein.

Hier geht’s zum Greven Domainshop: shop.greven.de
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/grevens/news/3059 sowie http://www.greven.de.
Über Greven Medien GmbH & Co. KG:
Die Greven Medien GmbH & Co. KG bietet ihren Kunden als 360-Grad-Dienstleister kompetente Beratung bei lokalem Marketing im On- und Offline-Bereich. Zum Portfolio von Greven zählen die Website-Erstellung, Suchmaschinenmarketing und -optimierung sowie Social-Media-Angebote. Weitere Informationen finden Sie online unter: www.greven.de
Pressekontakt:
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,96

Adresse

Karte anzeigen

Greven Medien GmbH & Co. KG
Neue Weyerstr. 1-3
50676 Köln
Deutschland