Neue Top-Level-Domains .koeln und .cologne zeigen Heimatverbundenheit

Erstellt von Greven Medien GmbH & Co. KG am 13.06.2014

Köln, 13. Juni 2014. Unternehmen, Vereine und Organisationen können sich ab sofort mit ihrer Internetpräsenz klar zum Standort Köln bekennen. Die neuen Top-Level-Domains .koeln und .cologne verbessern gleichzeitig die Auffindbarkeit in Suchmaschinen. Greven Medien, der Experte für lokales Marketing, unterstützt Unternehmen bei der Reservierung und verbindlichen Bestellung der neuen Domains.

Eine aussagekräftige Webadresse erleichtert es nicht nur dem Internetnutzer, schnell das gewünschte Angebot zu finden, sie ist auch ein wichtiges Kriterium für das Ranking in Suchmaschinen. Mit den neuen Endungen für die Stadt Köln haben Unternehmen, Vereine, Organisationen aber auch Privatpersonen die Möglichkeit, ihre Webadresse klar der Stadt Köln zuzuordnen. Anstelle der bislang üblichen Endungen „.de“, „.com oder .net steht dann die stadtspezifische Endung hinter dem Punkt. So ermöglichen die neuen Top-Level-Domains z. B. die Verkürzung der eigenen Webadresse. „Aktuell gibt es über 40.000 Domains, die bereits „koeln“ oder „cologne“ beinhalten. Die Inhaber dieser Domains können nun z. B. ihre aktuelle Adresse friseursalon-koeln.de in friseursalon.koeln umwandeln. Diese Adresse lässt nicht nur das kölsche Herz höher schlagen, sondern wird auch besser gefunden“, erklärt Patrick Hünemohr, Geschäftsführer von Greven Medien. Auch für die zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die zumeist lokal oder regional agieren und bislang noch keinen eigenen Internetauftritt haben, sind die neuen Top-Level-Domains ein guter Anlass, für den Einstieg ins World Wide Web. Für große Unternehmen, die einen Sitz oder eine Niederlassung in Köln betreiben, können die Stadtendungen eine sinnvolle Ergänzung des Domainportfolios sein.

Neue Wunschdomain ab sofort kostenfrei vorreservieren
Die Vergabe der neuen Domains erfolgt in verschiedenen Stufen. Markeninhaber, die im Trademark Clearinghouse eingetragen sind, können die neuen Domains ab sofort erwerben, gefolgt von städtischen Einrichtungen, Unternehmen, Organisationen und Vereinen. Der freie Verkauf startet ab dem 5. September 2014. Unternehmen können ihre Wunschdomain bereits jetzt unverbindlich und kostenfrei bei Greven Medien unter www.greven.de vorreservieren und erhalten dann rechtzeitig die Möglichkeit diese Vormerkung in eine verbindliche Bestellung umzuwandeln.
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/grevens/news/2898 sowie http://www.greven.de.
Über Greven Medien GmbH & Co. KG:
Die Greven Medien GmbH & Co. KG bietet ihren Kunden als 360-Grad-Dienstleister kompetente Beratung bei lokalem Marketing im on- und offline Bereich. Zum Portfolio von Greven zählen die Website-Erstellung, Suchmaschinenmarketing und -optimierung sowie Social-Media-Angebote. Weiterhin verlegt Greven insgesamt 58 Branchenverzeichnisse und Telefonbücher bestehend aus Das Telefonbuch, Das Örtliche und Gelbe Seiten, die auch im Internet und mobil abrufbar sind. Seit 1828 gehört Greven zu den wichtigsten Verlegern von Verzeichnismedien in Deutschland und feiert in diesem Jahr sein 185-jähriges Bestehen.
Pressekontakt:
  • Aktuelle Bewertung

Durchschnitt: 2,87

Adresse

Karte anzeigen

Greven Medien GmbH & Co. KG
Neue Weyerstr. 1-3
50676 Köln
Deutschland